№ 2 - das Coating Wax - Friendly User Tests gestartet

Liebe NEOWAX-Fans, Freunde und Partner. Viele Tests und Schleifen wurden gedreht und mittlerweile sind einige Number 2 Samples als Vorabversionen im Feld auf echten Autos, bei Detailern und Autopflege-Bloggern unterwegs. Diese langen Entwicklungs- und Testphasen sind notwendig, weil es sich um eine komplette Neuentwicklung handelt.

Vor über einem Jahr konnten wir erste Prototypen testen und immer wieder gab es Verbesserungen.

 

Das Ziel von dem Number 2 Wax ist, die Vorteile von Wachsen und Coatings zu vereinen. Einerseits ist bei solchen semi-permanenten Beschichtungen die problemlose Einfachheit der Verarbeitung eine grosse Herausforderung. Das Trägermaterial wurde darum von Carnauba (“Hybridwachs”) im Laufe der Zeit auf ein synthetisches Wax mit einer neuen Formulierung umgestellt. Die Konsistenz des Waxes ist konsistent und zähflüssig - eine ideale und ähnliche (leicht cremigere) Konsistenz wie unser Number 1 Carnaubawachs. 

Gleichzeitig ist es immer im Ziel von Tom, unserem Chemiker, dass die Produkte von NEOWAX für Mensch und Umwelt verträglich sind. Darum stand es außer Frage, dass wir auf herkömmliche teils bedenkliche Komponenten verzichten. Herkömmliche Coatings und “Hightech”-Wachse basieren oftmals auf Polyurethanen, Epoxidharzen, Mineralölen und Fluorpolymeren. Harte Lösemittel und Fluorpolymere sind aus unserer Sicht teils bedenklich und werden in der Formulierung von N2 ersetzt durch Mischungen mit “weicher” Chemie. Dieser Vorteil ist nicht direkt sichtbar und wir oft vernachlässigt. Doch jeder der das Produkt später verarbeitet, wird davon profitieren. 

  • Nach mindestens 3h Trocknungszeit ist eine Stabilität gegen Reinigungsmittel und Wasser vorhanden. 
  • Nach ca. 1-2 Tagen ist eine Stabilität gegen alkoholische Reiniger vorhanden.
  • Nach ca. 1 Woche Aushärtung ist eine Stabilität gegen alkalische Reiniger vorhanden
  • Die volle Leistung stellt sich nach der 1. Wäsche vollständig ein

 

Gleichzeitig enthält das N2 Wirkstoffkomponenten des N6 Fibercoatings - gerade hinsichtlich der hohen alkalischen Beständigkeit. In einem Test konnte ein Detailer zeigen, dass stundenlanges Einweichen mit purem Reinigungsmittel-Konzentrat mit pH 12.5 der Hydrophobie von N2 nicht geschadet hat. Die Stabilität des Number 2 gegen Reinigungsmittel - sowohl saure und alkalische Mittel ist zumindest für uns auf einem Top-Level. Jetzt geht es darum die Dauerhaftigkeit bei Witterung und mechanischer Belastung zu zeigen. 

„Mit № 2 haben wir ein sehr widerstandsfähiges Wax mit den Vorteilen von klassischen Carnaubawachsen und Keramikbeschichtungen entwickelt.” Tom Jewsbury, Chemiker

Wir möchten mögliche Verbesserungen insbesondere im Zusammenhang mit unterschiedlichen Lacken (und ggf. Coatings) als Haftgrund finden. Wir möchten die Kompatibilität mit Primern und Haftvermittlern testen. Ebenso möchten wir die Nachpflegegewohnheiten und Verträglichkeiten mit Folgeprodukten bereits vorab im Feld eruieren. Weitere Versionen und Proben werden daher in enger Abstimmung mit unseren NEOWAX-Partnern und Fachhändlern verteilt und getestet. 

Bald gibt's neue Infos zu Preisen und der Verfügbarkeit. Auch sind bald Vorbestellungen möglich.

Bei Fragen gilt wie immer - immer her damit - unsere Tür ist weit offen und wir freuen uns über jede Frage!

Euer Tom und Christian von NEOWAX

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.